SV GERMANIA HOVESTADT-NORDWALD 1984 E.V.

  • 1
  • 2
  • 3

Erste mit hohem Derbysieg in Oestinghausen

Am Sonntag, den 5. Mai, war die erste Mannschaft zum nächsten Gemeindederby zu Gast bei der Reserve des TuS SG Oestinghausen.
 
Zu Beginn des Spiels taten sich die Germanen noch schwer gegen die, in zwei Ligen noch gegen den Abstieg kämpfenden, Oestinghauser. Nach einem Foul an Luis Schnettler verwandelte Remek Dzioba den zugesprochenen Elfmeter zur 0:1-Führung für Hovestadt (29‘). Mit diesem Spielstand ging es auch in die Halbzeitpause.
 
In der zweiten Hälfte konnte Christian Göbel auf 0:2 erhöhen (65‘). Nach dem zweiten Treffer zeichnete sich ab, dass die Germanen mehr Luft hatten als die Gastgeber. Per Doppelschlag machte Luis Schnettler den Sack zu, erhöhte in der 75. und 77. Spielminute auf 0:4. Kurz vor Schluss konnten die Oestinghauser Jerome Plaßwilm, der alleine auf das Tor zuging, nur mit einem Foul stoppen. Den dafür gegebenen Foulelfmeter verwandelte wiederum Remek Dzioba zum letztlichen 0:5-Endstand.
 
Mit dem Sieg im Gemeindederby haben die Germanen im Kampf um den Aufstieg weiterhin alle Trümpfe in ihrer Hand und können am nächsten Spieltag Platz zwei sichern!